Skip to main content

Banner_720x300Brustmuskel-Training für zuhause – So einfach geht’s!

Viele Sportler gehen teure Fitnessstudio-Mitgliedschaften ein, um ihre Brustmuskeln zu trainieren. Dabei gibt es kostengünstige und einfache Möglichkeiten, die Brust zu trainieren. Vor allem Frauen profitieren von diesen Methoden. Hier erfahren Sie grundsätzliches zur Anatomie und der Funktion der Brustmuskulatur. Außerdem zeigen wir Ihnen welches Equipment Sie benötigen und stellen einfache aber effektive Übungen für das Brusttraining vor.

Anatomie und Funktion der Brustmuskulatur

Anatomie und Funktion der BrustFür ein effektives Brustmuskeltraining ist es notwendig, die grundlegende Anatomie der Brust und die sich daraus ableitenden Funktionen zu verstehen. In der medizinischen Fachbrache bezeichnet man die Muskulatur der Brust als Pectoralis. Der Pectoralis teilt sich in zwei eigenständige Muskeln auf. Man spricht vom volumenmäßig größeren Pectoralis major und dem kleineren Pectoralis minor. Der große Brustmuskel verdeckt den kleinen Brustmuskel dabei vollständig.

Es ist die Hauptfunktion der Brustmuskulatur die Arme vor dem Körper zusammenzuführen. Sie ermöglicht so drückende und stoßende Bewegungen vor dem Körper. Zudem übernimmt der Pectoralis eine unterstützende Funktion bei der Rotation der Arme im Schultergelenk und bei der Atmung. Man bezeichnet ihn wegen der die Atmung unterstützenden Funktion auch als Atemhilfsmuskel.

Beim Mann liegt der Pectoralis major direkt unter der Haut, weshalb er im trainierten Zustand sehr gut zu erkennen ist und deshalb im Kraftsport eine wichtige Rolle spielt. Bei der Frau liegen die Brustmuskeln unter dem Drüsengewebe der weiblichen Brust. Sie übernehmen dabei eine stützende Funktion für den Busen. Trainierte Brustmuskeln sorgen aus diesem Grund für eine straffe Brust.

Equipment für das Brustmuskeltraining

thera-bandUm die Brustmuskeln zu trainieren ist nur minimales Equipment erforderlich. Für das Training zuhause ist ein Thera-Band sehr gut geeignet. Thera-Bänder sind sehr günstig in der Anschaffung und aufgrund der geringen Größe sehr flexibel zu handhaben. Sie lassen sich bequem in jeder Schublade verstauen und sind zudem mobil im Einsatz. Es ist beispielweise kein Problem ein Thera-Band auf eine Reise mitzunehmen. Sie passen so zu sagen in die sprichwörtliche Handtasche jeder Frau.

Für Brustübungen bieten Thera-Bänder aber noch weitere Vorteile. Aufgrund ihrer Flexibilität lässt sich der Widerstand einer Übung leicht anpassen, indem man das Band stärker oder schwächer vorspannt. Zudem sind Thera-Bänder in verschiedenen Grundstärken erhältlich. Die unterschiedlichen Stärken sind durch Farben gekennzeichnet.

Übungen für eine straffere Brust

Effektive Übungen, um die Brust zu straffen, müssen an die Funktionsweise der beteiligten Muskeln angepasst sein. Mit Hilfe eines Thera-Bandes lässt sich die Funktion der Brust besonders gut simulieren, ohne dabei durch einen zu großen Reiz bei Frauen zu unerwünschtem Muskelwachstum zu führen.

Eine einfache aber dennoch effektive Grundübung mit dem Thera-Band wollen wir Ihnen nun vorstellen. Zunächst gilt es die Ausgangsposition zu finden. Dazu stellen Sie sich mit einem stabilen etwa hüftbreiten Stand auf einen eben Untergrund. Dabei kann es sich ohne Probleme um den Fußboden Ihres Wohnzimmers handeln. Das Thera-Band wird nun auf Brusthöhe um Ihren Körper gelegt. Greifen Sie die Enden des Bandes. Bauen Sie Spannung auf, indem Sie das Band leicht dehnen.

Nun beginnt die eigentliche Übung: Sie atmen tief ein und strecken die Arme vor dem Körper aus. Die Hände werden dabei zusammengeführt. Kehren Sie den Bewegungsablauf kontrolliert um, bis die Ausgangsposition wieder erreicht ist. Wichtig ist, dass Sie während der Übung aufrecht und gerade stehen. Bauen Sie dazu Spannung im Po auf und vermeiden Sie ein Hohlkreuz. Der Kopf bleibt in einer neutralen und in die Weite blickenden Position. Auf unseren Übungsbildern können Sie die Ausführung der Übung detailliert erkennen.

 

Brustmuskeln Trainieren mit dem Thera Band

 

1.Das Thera-Band wird auf Brusthöhe um den Körper gelegt.

 

 

 

 

 

 

Brustmuskeln Trainieren mit dem Thera Band

 

2. Die Enden des Bandes werden gegriffen und durch leichtes Dehnen unter Spannung gesetzt.

 

 

 

 

 

 

Brustmuskeln Trainieren mit dem Thera Band

 

3. In einer Bewegung werden die Arme vor dem Körper ausgestreckt und die Hände zusammengeführt.

 

 

 

 

Empfohlene Artikel:

Fit mit dem Thera-Band (GU Feel good!)

9,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen